Vrindavan Armkettchen beruhigt und schützt mit Tulsi

24.95

Tulsi bedeutet übersetzt „die Unvergleichliche“. Die legendären Samen des indischen Königsbasilikum (Tulsi) werden in ganz Indien als heilig verehrt. Sie schmücken nicht nur Häuser und Tempel, sondern gelten auch als eines der herausragendsten Heilmittel des Ayurveda, was ihnen auch die Bezeichnung „Elexir des Lebens“ eingebracht hat.

 

Beschreibung

Der Name der indischen Stadt ‚Vrindavan‘ bedeutet übersetzt „Wald aus Tulsi“. Die heilige Stadt gilt als Heimat Krishnas und repräsentiert göttlichen Schutz – deshalb gilt Vrindavan Tulsi als besonders heilig und wird für seine Heilkräfte besonders geschätzt. Mit so viel Kraft von oben kann Vrindavan Tulsi eigentlich nur sanft die Nerven beruhigen, inneren Stress lösen und Gleichgewicht und Harmonie schenken. Und so ist es auch.

Für unsere Handmalas verwenden wir ausschließlich energetisch aktivierte Heilsteine und Bodhi Perlen von höchster Qualität. Dein Vrindavan Armkettchen wurde aus heiligem Vrindavan Tulsi für dich gefertigt. Dabei wurde jede der winzigen Perlen in aufwändiger Handarbeit einzeln von Hand geschnitzt und aufgefädelt. Die Vrindavan Mala Kette wird, wie alle traditionellen Tulsi Ketten, zu Ehren Krishnas am Handgelenk dreifach getragen. Geschlossen wird sie mit einer eleganten Karabiner-Schließe aus 24k vergoldetem Sterling Silber.

Länge geschlossen/offen: 28/56 cm; Perlengröße: 3 mm;

 

fair trade logo