Gesegneter heiliger Faden Mauli für das Handgelenk

6.95

‚Mauli‘ sind leuchtend bunte Baumwoll-Fäden, die im Hinduismus als heilig gelten. Sie sind fester Bestandteil jeder Puja (Segensritual) und werden als Zeichen der Ehrerbietung um heilige Statuen gewickelt. Viele Hindus tragen Mauli um das Handgelenk gebunden, um so den Segen der Götter anzurufen.

 

Beschreibung

Der Volksglaube besagt, dass die geweihten Fäden vor Krankheiten, Feinden und Gefahren schützen. Denn Mauli zieht das Wohlwollen von Trideva an – Brahma, Vishnu und Shiva. Brahmas Segen soll dir Weisheit schenken, Vishnu verleiht dir Kraft gegen das Böse und Shiva gibt dir die Fähigkeit, alle deine negativen Eigenschaften zu zerstören. Lass Mauli zum Ausdruck deiner Hingabe werden und dem Wunsch nach Wohlergehen – für dich und all diejenigen, mit denen du Mauli teilst.

Auf der kleinen Mauli Spule befinden sich acht Meter heiliger Faden in der Farbe rot/gelb. Jeder der Fäden wurden vor der Aufspulung in einer ‚Pran pratishtha‘, einer traditionellen indischen Segnungszeremonie geweiht um dich und deine Absichten optimal zu unterstützen.

fair trade logo